Zusammen mit Dipl.-Psych. Dr. med. Dirk Proeckl, der sich als Neurologe intensiv für die hirnorganischen Grundlagen veränderter Bewusstseinszustände und ihre Auswirkungen auf Kreativität und Selbstregulation des Organismus interessiert, entwickelte er LUCIA N°03. Dabei handelt es sich um einen leistungsstarken Neurostimulator, der durch eine Kombination von gepulstem und konstantem weißen Licht unmittelbar einen veränderten Bewusstseinszustand zugänglich macht, wie er auch beim Sterben erfahren wird.

 

Der Nachweis, mit Hilfe von LUCIA N°03 spontan einen tiefen, sogenannten dissoziativen Bewusstseinszustand erfahren zu können, und dessen positive Auswirkungen u. a. auf die Kreativität wurden unabhängig voneinander an der Universität für angewandte Wissenschaften in München bei Prof. Ralph Buchner und an der University of Sussex bei Dr. David Schwartzman

(Publikation in Vorbereitung) erbracht.

 

Dr. Winkler und Dr. Pröckl bemühen sich im Rahmen ihrer Traveller-Unlimited-Initiative, mit Hilfe dieser Technologie ein Portal in diese besondere, von vielen als „heilig“ bezeichnete Erfahrung zu öffnen.

mehr...

In seltenen Fällen kann es nach veränderten Bewusstseinszuständen zu Flashbacks kommen. Die Anwendung von Lucia N°03 geschieht ausschließlich auf eigene Verantwortung. Kinder und Jugendliche, Schwangere sowie Personen mit einer Stroboskopunverträglichkeit z. B. aufgrund von psychischen Erkrankungen (Psychosen, Angsterkrankungen etc.) oder medizinischen Problemen wie etwa Neigung zu Anfallsleiden (Epilepsie etc.) sind von der Anwendung jedenfalls auszuschließen.